Drucken
Kleiner Präzisionswerkzeuge

Vision Null Emission in der Galvanik

Das Projekt trägt dazu bei, im Interesse des Klimaschutzes, der Schonung fossiler Ressourcen, den Energieverbrauch und den daraus resultierenden CO2-Ausstoß durch technische Maßnahmen zu reduzieren.
Der IST-Zustand des Betriebs wird erfasst und auf der Basis neuer Produktionstechnik der Neubau für das Unternehmen konzipiert.

 

In der Galvanik werden Werkzeuge mit Diamanten in einer galvanischen Bindung beschichtet, um diese für die Präzisionsbearbeitung und Zerspanung zu verwenden. Der energieintensive Prozess wurde im Rahmen des Projekts analysiert, die Energieeffizienz erhöht und dabei gleichzeitig die Qualität der Beschichtung insbesondere bei schwer zu beschichtenden Grundmaterialien verbessert. Im Rahmen des Projektes wurde eine Pilotgalvanik auf dem Gelände der Fachhochschule Kiel errichtet. Es wurde dort die dezentrale Beheizung verbunden mit der permanenten Aufbereitung erforscht. Optimierungspotential wurde aufgedeckt und entsprechende Maßnahmen wurden umgesetzt.

Projektkaufzeit

Projektlaufzeit: 5/2009 bis 9/2011


Gefördert durch:

ELUL

Projektträger:

Projektpartner:

Kleiner Präzisionswerkzeuge

« zurück zur Übersicht